Patientenorientierte Kommunikation


Ansatz

 

Kommunikation als Erfolgsfaktor im Krankenhaus. Ganzheitliche Kommunikation gilt im Gesundheitswesen als Schlüsselfaktor für Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit. Gekonnte Kommunikation hat eine positive Wirkung auf die Patienten und kann damit auch zu deren Genesungsprozess beitragen. Menschen, die ihr Sprachverhalten bewusst reflektieren und steuern, reagieren in der Regel situationsgerecht auf ihr

Gegenüber und bewirken so, dass ihre Botschaften vom Gegenüber als Wertschätzung empfunden werden.

 

Inhalte  

  • Was verstehen wir unter Service und was erwartet der Patient/Gast?
  • Die wichtigsten Faktoren der Kommunikation
  • Antennen zum Gast/Wahrnehmungskanäle
  • Die eigene "Landkarte" und die des Patienten
  • Wirkungsfaktoren der Körpersprache
  • Wertschätzung durch die richtige Fragetechnik
  • Das Metamodell der Sprache

 

Teilnehmer

 

Teilnehmen können Mitarbeiter aller Berufsgruppen. Diese erkennen die Vorteile, die in einer professionellen Kommunikation mit Patienten und Angehörigen liegen, und wissen diese für sich zu nutzen. Anhand von praktischen Übungen erfahren und erleben sie, wie sie mit ihrer inneren Einstellung und ihrer verbalen wie nonverbalen Kommunikation auf ihr Gegenüber wirken. Maximale Teilnehmerzahl: 14 TN. 

 

Methoden

  • Input und Kurzvorträge durch den Trainer
  • Praktische Übungen anhand verschiedener Praxisbeispiele
  • Gruppenarbeiten und Feedback

Dauer

 

In unserem zweitägigen Training werden die wichtigsten Aspekte der Kommunikation und Gesprächsführung erarbeitet und trainiert. Damit optimieren Sie Ihre Gesprächskompetenz und lernen, zwischenmenschliche

Kommunikation besser zu verstehen.


Kontaktieren Sie uns

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.